Überspringen zu Hauptinhalt

Coaching mit Kunst in der Wirtschaft

Potenziale erkennen – Persönlichkeit entwickeln – Ziele erreichen

Portrait Foto von Jürgen Landa ©Foto-Sylvy Sprenger
Gemälde: Lisl Engels, 1949, Privatbesitz
Portrait Foto von Jürgen Landa ©Foto-Sylvy Sprenger

Was wir mühevoll in Worte zu kleiden versuchen, kann viel einfacher und schneller in einem Bild vermittelt werden. Bilder berühren Menschen auf der emotionalen Ebene und schaffen Zugang zu ihren Ressourcen. Werke berühmter Künstler, ob Rembrandt oder Monet, können Unsichtbares sichtbar machen.

Welches Symbol im Kunstwerk spricht mich an, welches lehne ich ab? Wo ist meine Positionierung im Bild? Sie steht sinnbildlich für meine Position im Unternehmen.

Welches Kunstwerk mir sympathisch oder unsympathisch ist, an welcher Stelle einer Landschaft ich mich sehe, erfolgt durch Bauchentscheidungen, damit kann der Verstand weder steuern noch manipulieren! Es gibt kein „richtig“ oder „falsch“. Die Symbolon-Methode® schafft es, über Bilder und Kunst den Zugang zur inneren Ebene zu finden und damit unbeeinflusst das Unsichtbare sichtbar zu machen.

Sie erhalten Aufschluss über Ihren Arbeitsstil, die Art der Kommunikation, Ihr Konfliktverhalten, die Rolle innerhalb der Firma und ob sie Ihre Fähigkeiten und Ressourcen nützen oder sich selbst blockieren.

Der Grundstock dieser einzigartigen Methode stammt aus dem Jahr 1989. Da gründete die Liechtensteinerin Christine Kranz die Symbolon AG für Persönlichkeits- und Potenzialentwicklung. Der Marktauftritt der Symbolon-Methode® im Jahr 2000 verbindet seither Verständnis mit aktivem Handeln, Bewusstes mit Unbewusstem und Wirtschaft mit Psychologie.

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden die Bildinterpretationen reflektiert, dadurch formen sich Gedanken in klare Bilder, Lösungsansätze werden greifbar. Für die Reflexion und Implementierung der Ergebnisse stehe ich Ihnen als Berater gerne zur Verfügung.

An den Anfang scrollen