Überspringen zu Hauptinhalt

Fortbildungen

für Evolutionspädagoginnen® und Evolutionspädagogen®

ERFOLGREICH ARBEITEN MIT DER EIGENEN PRAXIS FÜR EVOLUTIONSPÄDAGOGIK®

… ja, das ist es!
Bei diesem Seminar entwickelst du anhand unterschiedlichster Herangehensweisen eigene Strategien für deine erfolgreiche Zukunft mit eigener Praxis für Evolutionspädagogik®.

INDIVIDUELL ANGEBOTENE FORTBILDUNGSTERMINE

Ich biete Fortbildungen und Trainings für kleinere und größere Gruppen auch individuell an.

Interesse?
Bitte dann direkt Kontakt aufnehmen.

ARBEITEN IM KINDERGARTEN

Bei diesem Seminar zeige ich dir, wie du mit Kindern im Kindergarten, die schulpflichtig geworden sind, arbeitest und die jeweilige pädagogische Fachkraft unterstützt. Ich selbst begleite seit einigen Jahren Kindergärten in diesem Bereich. Anhand der positiven Rückmeldungen der Kindergärten und Schulen fällt immer wieder auf, dass Kinder aus den mit Evolutionspädagogik® begleiteten Kindergärten, für die unterschiedlichsten Herausforderungen im Schulalltag besser gerüstet sind.

EVO-UPDATE / EVO-TRAINING

Bei dieser Fortbildung werden wir auf das Wesen der einzelnen Evolutionsstufen eingehen, diese betrachten und festigen. Anhand zahlreicher Fallbeispiele (Schleifenbilder, praktische Beispiele, …) wird durch unterschiedliche Herangehensweisen das Erkennen der Evo-Stufen ohne Muskeltest trainiert und gefestigt, um anschließend die passende Evo-Übung einzusetzen.

WEITERBILDUNG ZUM EVOPRAKTIKER®

Bei dieser Fortbildung wird das Arbeiten im Evo-Trainingsparcours praktisch erfahren. Wie setzt du den Parcours ein und welchen Nutzen haben du und deine Klienten? Lern- und Verhaltensblockaden kannst du an der Art und Weise erkennen, wie der Klient an den verschiedenen Stationen mit den Gleichgewichtsübungen umgeht.

Zuerst findet eine theoretische Einführung in die Thematik Evo-Trainingsparcours statt. An diesem Wochenende arbeitet ihr nach Begehen des Parcours
– einzeln
– mit Partner
– mit Jugendlichen

Einige Anregungen:
• Wie arbeite ich mit einem Klienten / einer Gruppe / einem Team?
• Seminare für Eltern, Betreuer anbieten
• Zusammen mit Eltern ihre Kinder im Parcours beobachten und beschreiben
• Stärkenprofil anhand der Beobachtungen im Parcours für ein Kind erstellen

Bei diesem Seminar werden wir auch ein besonderes Augenmerk auf den „Evo-Trainer“ legen und diesen so richtig zum Einsatz bringen.
• fördern durch Beobachten der Bewegungen des Menschen
• Wie und woran kannst du die Stufen erkennen?
• Beschreibungsgrundlage ist immer der Umgang mit dem Gleichgewicht

ARBEITEN MIT KUNST

„Das, worauf es ankommt,
können wir nicht vorausberechnen.
Die schönste Freude erlebt man immer da,
wo man sie am wenigsten erwartet.“
(Antoine de Saint-Exupèry)

Anhand des Kunstwerkes können über die individuelle Wahrnehmung des Betrachters Stressoren bearbeitet werden. So wird das Kunstwerk zum Spiegel und Informant über die eigenen Blockaden, Wünsche und Vorstellungen. „Was etwas ist, hängt nicht nur von den natürlichen Eigenschaften eines Objektes ab, sondern im gleichen Maße davon, wie unser Körper sie erfährt.“ […] „Gefühle übertragen sich demnach über den Körper.“ […]

Am Samstag findet eine theoretische Einführung in das Arbeiten mit Kunst statt. Ihr werdet einmal, wie schon bei der Ausbildung, mit einer selbst hergestellten Collage als Vorbereitung auf die Kunst, Stressoren bearbeiten. Zusätzlich werden wir anhand von unterschiedlichen Kunstdrucken das Arbeiten mit der Kunst, einzeln bzw. mit Partner vertiefen. Sonntags reisen wir nach München in die Alte Pinakothek, um dort mit unterschiedlichsten Originalbildern zu arbeiten.

„Außerdem hat das Geheimnis große Vorteile,
denn wenn man dem Menschen gleich und immer sagt,
worauf alles ankommt,
so denkt er,
es sei nichts dahinter.“
(J.W. Goethe)

ARBEITEN IM TIERGARTEN

Evolutionspädagogik® heißt, wir erklären die Geschehnisse, Gedanken, Gefühle, Fertigkeiten aus der Evolutionsgeschichte. Wir versetzen uns sozusagen in die menschliche Entwicklung hinein und leiten von dort ab. Wir Menschen und alles, was an Lebewesen existiert, sind uralt. Wir tragen all die Elemente und Entwicklungen in uns, die seit dem Urknall und in der Zeit bis heute existent und entstanden sind. Allein die Betrachtung von Pflanzen und „Tieren“ zeigt, dass sie ein Spiegel für uns Menschen sind.

Gelingt es uns Menschen diese Fähigkeiten und Eigenheiten zu aktivieren? […]

Bei dieser Fortbildung werden wir am ersten Tag, als Vorbereitung für den Tiergarten, auf das Wesen der einzelnen Evolutionsstufen eingehen, diese betrachten und festigen. Am darauffolgenden Tag besuchen wir gemeinsam den Tiergarten in München und werden dort auf unterschiedliche Weisen praktisch arbeiten.

Wie kann ich den Tiergarten in meiner Arbeit als Evolutionspädagogin / als Evolutionspädagoge einsetzen?
Lassen sich daraus auch Seminare für Kinder und Erwachsene entwickeln?

ERSTELLEN VON EVOPÄD-STÄRKENPROFILEN

Am IPP wurde das Konzept zur Erstellung von Stärkenprofilen entwickelt, um die Potentiale und Fähigkeiten eines Klienten zu beschreiben. Ein Stärkenprofil ist eine zusätzliche Dienstleistung für die Pädagogische Praxis und kann in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden, wie z.B.:
• für die Schule
• als Ergänzung für Bewerbungen
• im Rahmen eines Parcourstrainings

In diesem Seminar erstellst du nach eingehender Auseinandersetzung (Testbogen, Schleifen, Diagnostik, Kompensations- und Stressstufe) ein Stärkenprofil. Wie formulierst du das, was du festgestellt hast? Welche Sprachregelungen und äußeren Erscheinungsformen sind einzuhalten. Unterstützend liegen zahlreiche Muster-Stärkenprofil während des Seminars (selbstverständlich zur Mitnahme) auf.

An den Anfang scrollen